Geschichte

Das Dorf Godnje liegt im Herzen des Karst. Godnje ist von einer Vielzahl von Weingärten umgeben, die im Herbst in ganz besonderen Farben leuchten. Der Legende nach lebte dort einmal ein reicher Vater, der drei Söhne und eine Tochter hatte. Da er kein Testament hinterlassen hatte, mussten seine Kinder sein Land selber aufteilen. Einer seiner Söhne zeigte auf das, was wir heute als Godnje kennen und sagte:“Der Acker dort hat eine gute karge Beschaffenheit. Der soll meiner werden“. Danach bekam das Dorf seinen Namen, welcher schon 1252 in historischen Büchern erwähnt wird. Und tatsächlich liefert der terra rossa Boden günstige Voraussetzungen für hochqualitativen Teran.

Der Sirca Hof hat sich seit Jahrhunderten mit Weinbau beschäftigt. Unsere Vorfahren waren erfahrene Winzer – schon vor einhundert Jahren bauten sie die refosco Reben auf dem gesamten Karst an. Ursprünglich beschäftigte der Hof sich neben dem Weinbau noch mit Viehwirtschaft. Danach fokussierte man sich ausschließlich auf Weinbau. Der Erfolg unserer Vorfahren ist mit Auszeichnungen und Preisen anerkannt worden.

Geschichte